Recent Posts by BVPA

BVPA-Stellungnahme zu Verwaisten Werken

Auf Anforderung des Bundesjustizministeriums hat der BVPA zum letzten EU-Richtlinien-Entwurf zu den verwaisten Werken Stellung bezogen. Hintergrund ist eine abgemilderte Variante, nach der nur noch privilegierten Nutzern nicht-kommerzielle Nutzungen im Rahmen einer gesetzlichen Ausnahmeregelung ermöglicht werden sollen. Die Verwertungsgesellschaften sollen demnach nicht mehr mit fiktiven Rechten ausgestattet werden, die ihnen weitergehende Befugnisse weder gegen Nutzer…
MEHR

EU-Richtlinie zu Wahrnehmungsgesellschaften

Die EU-Kommission hat am 11.07.2012 den Entwurf einer Richtlinie zur Reformierung der europäischen Wahrnehmungsgesellschaften vorgelegt. Mit diesem verfolgt sie das Ziel, die Angebote der Wahrnehmungsgesellschaften zu optimieren und speziell für die Musik­branche länderübergreifende „Mehrgebietslizenzen“ einzuführen. Auch wenn der Entwurf im Schwer­punkt nicht die Interessen der visuellen Anbieter regelt, sind auch hier Veränderungen zu beachten. Bei…
MEHR

SPD beantragt Befreiung der Online-Nutzung für Urheberrecht und Forschung

Das EU-Parlament hat überraschenderweise das Handelsabkommen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie abgelehnt. Es gab kein Thema, dass in so kurzer Zeit in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte gezerrt und dennoch nur von wenigen verstanden wurde. Weil die Fragen einer effektiven, aber auch grundrechtskonformen Durchsetzung urheber­recht­licher Ansprüche unbeantwortet geblieben ist, wird die Diskussion unter einem…
MEHR

Europäisches Parlament lehnt ACTA ab – Wie weiter?

Das EU-Parlament hat überraschenderweise das Handelsabkommen zur Bekämpfung von Produkt- und Markenpiraterie abgelehnt. Es gab kein Thema, dass in so kurzer Zeit in den Mittelpunkt der öffentlichen Debatte gezerrt und dennoch nur von wenigen verstanden wurde. Weil die Fragen einer effektiven, aber auch grundrechtskonformen Durchsetzung urheber­recht­licher Ansprüche unbeantwortet geblieben ist, wird die Diskussion unter einem…
MEHR

Dafür und Dagegen – Eine Übersicht der momentanen Positionen der Parteien zum Urheberrecht

Die mittlerweile omnipräsente Urheberrechtsdiskussion arbeitet sich zusehends aus dem gesellschaftlich-medialen Umfeld auch in die politische Sphäre der Parteien vor und wird dort mit verschiedenen Standpunkten besetzt. Mehr und mehr Positionen - ausformuliert oder vage - der Parteien aus Regierung und Opposition zu den einzelnen Teilbereichen des Urheberrechts kristallisieren sich heraus und werden über unterschiedliche Kanäle zugänglich…
MEHR

Landgericht Berlin zu Verbot von Briefmarken mit Loriot-Motiven

Mit seiner Entscheidung zur Verwendung von Loriot-Motiven hat das Landgericht Berlin die Wiedergabe von urheberrechtlich geschützten Bildmotiven auf Briefmarken untersagt (Urt. v. 27.03.2012 – 15 O 377/11). Den Urheberrechtsschutz der Bildmotive lehnt das Gericht vor allem nicht wegen eines amtlichen Werkes iSd. § 5 UrhG ab, weil die Post AG die Briefmarken nach ihrem Hauptzweck…
MEHR

Rückblick PICTAday 2012

PICTAday 2012, das war nicht nur ein einzigartiges Schaufenster aller bekannten nationalen und internationalen Bildagenturen, auch Nischen-Agenturen mit ihrem überwältigenden Bild- und Footageangebot waren in diesem Jahr vertreten. Am 22. März trafen sich im Münchner MVG-Museum insgesamt ca. 500 BildeinkäuferInnen, BildanbieterInnen und Dienstleister aus ganz unterschiedlichen Bereichen zusammen, um sich über Bildangebote zu informieren und…
MEHR

BVPA-Jahresversammlungen 2012

Die Mitgliederversammlung findet am 20. April 2012 im NH Hotel Hamburg Altona statt. Am Samstag, den 21.4. wird die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) ihre Plenum-Jahresversammlung am gleichen Ort abhalten. Die Mitglieder des BVPA sollten sich diese Termine bereits jetzt vormerken. Eine Einladung mit einem Anmeldeformular folgt in Kürze.
MEHR

Gründung Netzwerk für Fotoarchive eV

Der BVPA hat sich an der Gründung des „Netzwerk für Fotoarchive eV.“ beteiligt. Laut Satzung soll der Zweck „der Aufbau und die Pflege einer Informations- und Kommuni­kations­plattform zum Thema fotografische Archive, Nach­­lässe und Sammlungen in Deutschland“ sein. Es soll eine Anlaufstelle für Inhaber von Foto-­­­Archiven sein, die nicht verwaltet wer­­den. Der Verein kann hierbei auch…
MEHR

BVPA-Übersicht zu App-Angeboten der Verlage

App-Publikationen der Zeitungs- und Zeitschriftenverlage werden mehr und mehr Thema für die Bildagenturen. Die Verlage melden kontinuierlich neue App-Titel. Der BVPA hat dies zum Anlass genommen, eine Übersicht der aktuellen App-Angebote von Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland zu erstellen. Die Aufstellungen „Deutsche Tageszeitungen mit App-Angebot“ und „Deutschsprachige Zeitschriften mit App-Angebot“ verschaffen Ihnen einen umfassenden Überblick…
MEHR

Recent Comments by BVPA

No comments by BVPA yet.