Category Archives: Rechtsprechung

Webinar: Update zum Urheberrecht – Top 10 der Bildrechts-Entscheidungen 2021

Es ist wieder soweit: Am 11. Februar 2022 wirft der BVPA einen genauen Blick auf die für Bildanbieter und -anwender relevante Rechtsprechung des vergangenen Jahres. 2021 war für die professionelle Bildbranche erneut geprägt durch die Auswirkungen der Pandemie. Neben der anhaltenden wirtschaftlichen Unsicherheit hat das Jahr jedoch auch eine reichhaltige Rechtsprechung zum Urheberrecht an Bildern…
MEHR

ALAI-Tagung zur Reproduktionsfotografie: Vortrag von RA David Seiler

Am 9. Dezember 2021 veranstaltete die Association Littéraire et Artistique Internationale (ALAI) eine Tagung, die das Thema Reproduktionsfotografie aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtete. Es ging um Artikel 14 der DSM-Richtlinie sowie seine Umsetzung in §68 UrhG, der zu einer Rechtsfreiheit (Gemeinfreiheit) von Reprofotos gemeinfreier Werke führt. BVPA-Justiziar RA David Seiler referierte zur BGH-Entscheidung "Museumsfotos" sowie zu…
MEHR

Fallstricke um das Model-Release: BVPA-Webinar zur professionellen Vermarktung von Personenfotos

Berlin, 01.09.2021 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) veranstaltet am 29. September 2021 ein Webinar zur professionellen Personenfotografie und dem Recht am eigenen Bild. 30 Jahre nach Erscheinen des legendären Albums „Nevermind“ der Grunge-Band Nirvana hat das ehemalige Babymodel Spencer Elden Schadensersatzklage gegen die Verwendung seines Bildes auf dem Cover eingereicht. Der BVPA nimmt diesen…
MEHR

Urteilsbesprechung: Urheberrechtsverletzung durch einen “Re-Pin” auf Pinterest

Vergangene Woche berichteten wir über die Entscheidung des Landgerichts Hamburg vom 12. November 2020 (Az. 310 O 352/20) zur "Re-Pin"-Funktion bei Pinterest. Die Richter kamen zu dem Ergebnis, dass der betreffende Re-Pin einer Fotografie, also die Wiederveröffentlichung per Hyperlink das Recht des Klägers auf öffentliche Wiedergabe nach § 19a UrhG verletzt. In einem BVPAflash am…
MEHR

Webinar: Bilder von Kulturgütern – Fotografieren und veröffentlichen erlaubt?

Berlin, 11.08.2021 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) beschäftigt sich in einem Webinar am 8. Oktober 2021 mit der Rechtsprechung zum Fotoverbot aus Eigentumsrecht und zur kommerziellen Verwertung von Aufnahmen von Kulturgütern. Hintergrund ist die neue Fotorichtlinie der Preußischen Schlösserstiftung, die das zustimmungsfreie Fotografieren und Filmen auf dem Stiftungsgelände vereinfacht. Schlösser, Denkmäler und Gartenanlagen gehören…
MEHR

Urteilsbesprechung: Bild über URL und Suchmaschine aufrufbar – Verstoß gegen Unterlassungserklärung

In der vergangenen Woche berichteten wir über ein Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe vom 14. April 2021 (Az. 6 U 94/20). Das Gericht hat entschieden, dass ein Verstoß gegen eine Unterlassungserklärung vorliegt, wenn ein Lichtbild weiterhin per Direkteingabe der URL oder über Suchmaschinen aufrufbar ist. Die Beklagte hatte sich per Unterlassungserklärung gegenüber dem Kläger verpflichtet, es…
MEHR

SPSG veröffentlicht neue Fotorichtlinie: Bildverwertung wieder einfacher möglich

Berlin, 06.07.2021 – Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten gibt sich eine neue Foto- und Filmrichtlinie. Sie vereinfacht die zustimmungsfreie Veröffentlichung und Vermarktung von Aufnahmen der Parkanlagen und Gebäude. Die Öffnung der Direktive für professionelles Bildmaterial ist unter anderem „Ergebnis eines konstruktiven Dialogs zwischen SPSG und BVPA.“ Der Stiftungsrat der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten…
MEHR

Umsetzung des “Framing”-Urteils in die Lizenzpraxis: Videoaufzeichnung zum BVPA-Webinar verfügbar

Der BVPA beschäftigte sich im Rahmen seines Webinars am 30. April 2021 mit dem aktuellen Urteil (C 392/19) des Europäischen Gerichtshofs zur Framing-Technologie und seinen Auswirkungen auf die Bildvermarktung. Referent Rechtsanwalt Frank Michael Höfinger fasste zunächst die inhaltsverwandte Rechtsprechung zum Thema zusammen. Im zweiten Teil ging es um mögliche Anpassungen in der Lizenzierungspraxis wie technische…
MEHR

Webinar: Digitaler Fotoklau – Auswirkungen des EuGH-Urteils zum „Framing“ auf die Bildvermarktung

Berlin, 16.04.2021 – Das BVPA-Webinar am 30. April 2021 widmet sich dem Bildeinbetten per Framing. Referent RA Frank Michael Höfinger von der Kanzlei Lausen Rechtsanwälte gibt einen Überblick über die für Bildanbieter und -anwender relevante Rechtsprechung sowie die technischen und vertraglichen Schutzmaßnahmen. Im Streit zwischen der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst und der Deutschen Digitalen Bibliothek hat der…
MEHR

Umsetzung der EuGH-Entscheidung zum Framing – vertraglicher Schutz

Mit Urteil vom 9. März 2021 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden, dass das Einbetten von online ohne technische Zugangsbeschränkungen abrufbaren (Bild-)Inhalten auf Webseiten Dritter im Wege der Verlinkung (sog. Framing bzw. Image-Link oder auch Hotlink genannt) eine öffentliche Wiedergabe darstellt, aber nur dann, wenn dies unter Umgehung von Schutzmaßnah-men gegen Framing erfolgt (C 392/19).…
MEHR