Christian Mang gewinnt Wettbewerb “Rückblende 2015”

imago_logoMit dem Berliner Fotografen Christian Mang ist erneut ein Partner von imago Sieger des Rückblende-Fotowettbewerbs. Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur wird jährlich von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) und der Bundespressekonferenz veranstaltet.

In diesem Jahr wählte die Jury aus 1.023 eingereichten Arbeiten von 216 Fotografen und 59 Karikaturisten. Mangs stimmungsvolles Siegerfoto zeigt wartende Flüchtlinge, die am slowenisch-österreichischen Grenzübergang Sentilj/Spielfeld in einem provisorischen Lager campieren.

 

Flüchtlinge am Grenzübergang Sentilj -Spielfeld Flüchtlinge am Grenzübergang Sentilj -Spielfeld (Slowenien - Österreich). Geflüchtete zwischen Slowenien und Österreich wärmen sich an Feuern, während sie warten um in das Transitlager Spielfeld gelassen zu werden. Refugees at Border crossing Pitch Refugees at Border crossing Pitch Slovenia Austria escaped between Slovenia and Austria warm to to fire during Them wait to in the Pitch left to will

Flüchtlinge am Grenzübergang Sentilj -Spielfeld (Slowenien - Österreich). Geflüchtete zwischen Slowenien und Österreich wärmen sich an Feuern, während sie warten um in das Transitlager Spielfeld gelassen zu werden. © Christian Mang / imago

 

Die Ausstellung der Rückblende 2015 mit 100 ausgewählten Fotografien und 50 Karikaturen wird noch bis zum 21. Februar 2016 in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin zu sehen sein und danach in Trier, Neustadt an der Weinstraße, Bonn, Koblenz, Leipzig, Mainz und Brüssel Station machen.

imago gratuliert Christian Mang zu seiner Auszeichnung!

(Quelle: imago Pressemeldung)

 

Comments are closed.