Tag Archives: bpk

Themenportal: Türkeistämmige Migrant*innen in der Bundesrepublik

Anlässlich des 60. Jahrestags des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens am 30. Oktober 2021 präsentieren wir unser neues Themenportal über das Leben türkeistämmiger Migrantinnen und Migranten in der Bundesrepublik Deutschland von den 1960er Jahren bis 1990. Mehr als 500 Fotografien und zahlreiche Fotoreportagen von Ergun Çağatay, Mehmet Unal, Abisag Tüllmann und anderen dokumentieren in 12 Themenblöcken die Lebensumstände…
MEHR

Neu bei bpk: Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg

Die bpk-Bildagentur freut sich über einen neuen Partner, das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg, mit seiner Sammlung archäologischer Objekte von der Steinzeit bis zum Mittelalter. Das bpk-Team hat die Highlights in einem Portfolio zusammengestellt: von Funden aus der Welt der Pfahlbauten über den römischen Schatzfund von Ladenburg bis hin zum alamannischen Adelsgrab von Trossingen. [caption id="attachment_30915" align="alignleft"…
MEHR

Neu bei bpk: Lenbachhaus München

Die bpk-Bildagentur freut sich über ihren neuen Partner, die Städtische Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau München. Das Museum im ehemaligen Wohnhaus des Malerfürsten Franz von Lenbach ist bekannt für die weltweit größte Sammlung zur Kunst der Gruppe des "Blauen Reiter". In unserem Portfolio zeigen wir eine Auswahl der Werke. Portfolio zeigen   [caption id="attachment_30706" align="alignnone"…
MEHR

Neu bei bpk: Kunsthalle Emden

Die bpk-Bildagentur freut sich über ihren neuen Partner, die Kunsthalle Emden, mit ihrer Sammlung zur Kunst des 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt der von Henri Nannen gestifteten Kunstsammlung liegt auf der Klassischen Moderne mit bekannten Meisterwerken des deutschen Expressionismus.   [caption id="attachment_30506" align="alignleft" width="210"] Copyright: bpk / Kunsthalle Emden / Martinus Ekkeng[/caption] Weitere wichtige Sammlungsgebiete sind…
MEHR

Neu bei bpk: Zeichnungen, Illustrationen und Drucke aus dem Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig

Mehr als 65.000 Motive der Sammlung Druckgraphik und Handzeichnungen des Herzog Anton Ulrich-Museums stehen ab sofort in der Datenbank der bpk-Bildagentur zur Verfügung. Neben Werken vom 15. bis 18. Jahrhundert von Dürer, Rembrandt, Goya und anderen bildet die Kunst des 19., 20. und 21. Jahrhunderts einen weiteren Schwerpunkt.   [caption id="attachment_30263" align="alignnone" width="680"] Datierung: 1920,…
MEHR

Neu bei bpk: Saarlandmuseum, Saarbrücken

Die bpk-Bildagentur freut sich über einen neuen Partner, das Saarlandmuseum, mit seinen bedeutenden Sammlungen vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Schwerpunkte der Modernen Galerie sind der deutsche Im- und Expressionismus, die französische Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts sowie die Kunst des Informel.   [caption id="attachment_29975" align="alignnone" width="680"] Datierung: 1910, Material/Technik: Öl Leinwand, 60,8 cm…
MEHR

Neu bei bpk: Deutsches Apotheken-Museum, Heidelberg

Masken, Medikamente, Desinfektionsmittel - Apotheken spielen in der derzeitigen Pandemie eine wichtige Rolle. Das Deutsche Apotheken-Museum im Heidelberger Schloss besitzt eine weltweit herausragende Sammlung zur Geschichte der Pharmazie und ist eines der meist besuchten Museen Deutschlands. [caption id="attachment_29102" align="alignleft" width="210"] Ehemaliger Standort: Schwarzach, Datierung: um 1724 , Material/Technik: Holz, Mobiliar, z.B. Rezepturtisch: H 95 /…
MEHR

Fotograf Will McBride (1931-2015) bei der bpk-Bildagentur

Will McBride hat mit seinen Fotografien das Lebensgefühl einer ganzen Generation geprägt. Fasziniert von der Lebendigkeit Berlins dokumentierte der gebürtige US-Amerikaner seit 1955 das Leben in der geteilten Stadt und die Aufbruchstimmung der 1960er Jahre. Er fotografierte für große Magazine wie "Life", "Paris Match", "Quick" und die Jugendzeitschrift "Twen". Sein Sohn Shawn widmet sich dem…
MEHR

bpk-Bildagentur: Entdecken Sie das fotojournalistische Werk Abisag Tüllmanns online

Seit Oktober 2020 bietet die neue Website www.bpk-archive.de/tuellmann allen Interessierten einen Einblick in das umfangreiche Werk der Fotografin Abisag Tüllmann. Von 1958 bis zu ihrem Tod war sie für über 100 Zeitschriften und Zeitungen tätig, u.a. Der Spiegel, Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Frankfurter Rundschau.     Als freiberufliche Bildjournalistin richtete sich ihr Blick…
MEHR

Migrantisches Leben in Berlin-Kreuzberg 1979

Einwanderer aus aller Welt prägen den Berliner Multikulti-Bezirk Kreuzberg bis heute. Der Fotograf Herbert Höltgen hat 1979 den Alltag der ersten Generation von Migranten aus der Türkei in einem Bezirk im Umbruch mit seiner Kamera festgehalten. (Quelle: bpk Newsletter)   [caption id="attachment_28423" align="alignnone" width="210"] Der Mann zeigt zwei Bleche mit Baklava (Gebäck), Aufnahmedatum: 1979, Aufnahmeort:…
MEHR