Tag Archives: Initiative

BMJV: Stellungnahme des BVPA zur Evaluation des UrhWissG

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat eine öffentliche Konsultation zur Evaluierung des Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetzes (§§ 60a bis 60h UrhG) durchgeführt. Das Gesetz trat am 1. März 2018 in Kraft und reformierte die Regelungen zur Nutzung geschützter Werke in Bildung und Forschung. Der BVPA hat vergangene Woche seine Stellungnahme eingereicht und darin unter anderem den Vorrang individueller Lizenzvereinbarungen vor…
MEHR

SPSG veröffentlicht neue Fotorichtlinie: Bildverwertung wieder einfacher möglich

Berlin, 06.07.2021 – Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten gibt sich eine neue Foto- und Filmrichtlinie. Sie vereinfacht die zustimmungsfreie Veröffentlichung und Vermarktung von Aufnahmen der Parkanlagen und Gebäude. Die Öffnung der Direktive für professionelles Bildmaterial ist unter anderem „Ergebnis eines konstruktiven Dialogs zwischen SPSG und BVPA.“ Der Stiftungsrat der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten…
MEHR

Google Bildersuche: Neue Badges mit Lizenzinfos werden ausgerollt

Google fügt seiner Bildersuche ein neues Feature hinzu: Der User kann nun direkt in den Bildergebnissen sehen, ob das jeweilige Bild lizenzierbar ist. Über eine Verlinkung wird der Nutzer direkt auf die Website weitergeleitet, auf der die Nutzungsrechte erworben werden können. Bildanbieter können diese Information mit Hilfe von Metatags hinterlegen, die von der Bildersuche verstanden…
MEHR

Google Bildersuche: Fotorechte in Suchergebnissen nun besser sichtbar

Gute Nachricht für die Bildbranche: Google zeigt ab sofort die IPTC-Informationen zum Rechteinhaber direkt unter Fotos in der Bildersuche an. Im September 2018 hatte der Internetkonzern bereits Änderungen bekannt gegegben, um Fotocredits besser darzustellen. Google bindet seither den Urhebervermerk sowie die Information zur Bildagentur in die Bildersuche ein, wenn diese als Metdaten im Foto hinterlegt…
MEHR

BVPA-Vorstand wendet sich erneut an BMJV: Forderung nach Rückkehr zur Bildagenturbeteiligung

Nach der durch den BVPA am 31.1.2020 veröffentlichten Stellungnahme zum Diskussionsentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) ist der Verband nun einen Schritt weiter gegangen. In einem Folgeschreiben an das BMJV fordert der BVPA am 30.4.2020 erneut nachdrücklich, zukünftig bei der Definition des Verlegerbegriffs Bildagenturen wieder zu inkludieren, da Tätigkeitsfelder und Aufgabengebiete von…
MEHR

Stellungnahme der „Initiative Bild“ zu den Sofortmaßnahmen der Bundesregierung und der Länder angesichts der Corona-Krise

Die „Initiative Bild“ im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bezieht Stellung zu den Bundes- und Landeshilfen zur Bewältigung der Corona-Krise.   Hier geht es zur Stellungnahme: BVDW_Initiative Bild_Stellungnahme_2020-03-25   Die Initiative Bild ist der Zusammenschluss aller relevanten Berufsverbände der Kreativwirtschaft, deren Mitglieder sich mit dem Thema „Bild“ und den angrenzenden Branchen beschäftigen. Dazu gehören Fotografen,…
MEHR

Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts: Stellungnahme zum Diskussionsentwurf des BMJV

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat am 15. Januar 2020 einen Diskussionsentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts" vorgelegt. Der Entwurf sieht vor, einige besonders dringliche Aspekte der Urheberrechtsreform in einem gesonderten Gesetzgebungsverfahren beschleunigt umzusetzen. Bis zum 31. Januar 2020 hatten Interessenverbände die Möglichkeit, den Entwurf zu kommentieren. Der…
MEHR

Stellungnahme der Initiative Bild im BVDW zur geplanten Passbild-Reform

Die Initiative Bild im BVDW hat sich im Rahmen einer Konsultation des Bundesinnenministeriums (BMI) zum umstrittenen Referentenentwurf zur Sicherheit im Pass- und Ausweiswesen geäußert. Sie bezweifelt die Alltagstauglichkeit einer staatlich organisierten Passbilderstellung und schlägt als Alternative ein zu zertifizierendes Übertragungssystem zwischen Fotografen und ausstellender Behörde vor. Weiterlesen
MEHR

image market 2020 – structure and perspectives: Einladung zur Teilnahme an der ersten übergreifenden Erhebung zur Entwicklung des Bildermarktes

Bilder gewinnen als Instrumente der Kommunikation ständig an Bedeutung, während gleichzeitig die von den Urheberinnen und Urhebern erzielten Honorare immer geringer werden. Sowohl die Auftragshonorare als auch die Erlöse aus Zweitverwertungen sinken. Während neue, branchenfremde Akteur*innen das Geschehen bestimmen, ändern sich infolge der Digitalisierung die Bedingungen der Produktion und des Vertriebs von Bildern. Die Veränderungen…
MEHR

Gesetzentwurf für Leistungsschutz und Verlegerbeteiligung

Das Bundesjustizministerium hat einen Diskussionsentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts" erstellt. Der Entwurf enthält u.a. Regelungen zu einem Leistungsschutzrecht an Presseveröffentlichungen und zur Beteiligung von Verlegern an gesetzlichen Vergütungsansprüchen. Er setzt damit Art. 15 und Art. 16 der EU-Urheberrechtsreform um. Die Interessenverbände erhalten eine sehr kurze…
MEHR