Tag Archives: Initiativen

Vorsicht vor Betrugsmasche mit DSGVO

Der BVPA möchte hiermit auf die Betrugsmasche der Datenschutzauskunft-Zentrale aufmerksam machen. Die BVPA-Geschäftsstelle erhielt in dieser Woche per Fax ein vermeintlich offizielles Schreiben dieser Organisation, die darin zur Unterschrift auffordert. Hier wird versucht, mit der DSGVO schnelles Geld zu verdienen. Also bitte auf keinen Fall ausfüllen und unterschreiben, sonst bekommt man ganz schnell eine Rechnung…
MEHR

Wo steht der Bildermarkt 2018?

Berlin, 22.02.2018 – Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) startet in Kooperation mit dem Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie der Hochschule Hannover eine große Branchenerhebung. Während die Bedeutung von Bildern ständig zunimmt, bleibt der Bildermarkt ein Stiefkind der Forschung. Belastbare Zahlen zur Entwicklung des Handels mit Bildern sind nach wie vor Mangelware. Gemeinsam mit dem Studiengang Fotojournalismus…
MEHR

Doppelter Schadensersatzanspruch: Forderung zur Aufnahme in den Koalitionsvertrag

Initiiert vom BVPA regten BVPA, BFF und Freelens in einem gemeinsamen Brief an ausgewählte Politiker von CDU/CSU und SPD die Aufnahme des doppelten Schadensersatzanspruchs bei Urheberrechtsverletzungen in den Koalitionsvertrag an. Mit einer solchen Regelung könnten die Rechte von Urhebern vor dem Hintergrund massenhafter Bildrechtsverletzungen im Internet deutlich verbessert werden, da die bisherige Rechtslage dem Urheber…
MEHR

BVPA: Projekte und Themen 2018

Der Bundesverband professioneller Bildanbieter wünscht seinen Mitgliedern und Followern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr! Auch in 2018 wartet auf den Verband ein Strauß voller Themen. Neben dem Relaunch der Publikation „Bildhonorare“ plant der BVPA für Anfang 2018 eine großangelegte Branchenstudie. Auf vielfache Anfrage aus der Mitgliedschaft soll in Kooperation mit der Hochschule Hannover eine…
MEHR

Google: Die Bildersuche im Test

Als Vorsitzende des britischen Bildagentur-Verbands BAPLA engagiert sich Isabelle Doran in vielen Branchendiskussionen. Ein Thema, das dabei immer wieder auftaucht, ist Googles Bildersuche und ihr Einfluss auf das digitale Geschäft von Bildagenturen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Gespräche zwischen Fotoverbänden und Google in Berlin und Paris, beschäftigt Isabelle Doran ein Statement des Internetkonzerns besonders: Google…
MEHR

Elektronische Abstimmung bei der VG Bild-Kunst

Auch wenn sich einige Bildagenturen mit dem Ärgernis der wegbrechenden Beteiligungen be­schäf­tigen müssen, darf die am zweiten Tag der Verwaltungsratssitzungen (26.8.2016) behandelte Ein­füh­rung eines elektronischen Abstimmungssystems nicht verschwiegen werden. Ab­ge­se­hen von den erheblichen Kosten führt das System nicht zu einer gesteigerten, sondern zu einer abgeschwächten Transparenz. Die BVPA-Mitglieder erhalten eine Zusammenfassung der Sitzung via BVPAflash.
MEHR

VG Bild-Kunst: Mitgliederversammlung 2016 – Stimmübertragung möglich

Ende kommender Woche steht bei der VG Bild-Kunst wieder die Wahl des Verwaltungsrats auf der Tagesordnung. Wir würden uns freuen, wenn Sie den bisher vom BVPA gestellten Vertreter, Alexander Koch, mit Ihrer Stimmübertragung den Rücken stärken. Die bevorstehende Wahl ist von herausragender Bedeutung. Die VG Bild-Kunst hat die Bildanbieter niemals so stark beschäftigt wie in…
MEHR

VG Bild-Kunst: Verzögerung bei Nachausschüttung Bild

Bei der VG Bild-Kunst verzögert sich die Nachausschüttung Bild für die Erlöse 2013 aufgrund der Auswirkungen des Verfahrens Vogel ./. VG Wort. Vor einer Ausschüttung muss die Mitgliederversammlung der Verwertungsgesellschaft in ihrer nächsten Sitzung am 11. Juli 2015 über die notwendigen Sicherungsmaßnahmen entscheiden. Für Urheberinnen und Urheber der betroffenen Berufsgruppen I (Bildende Künstler) und II…
MEHR

Erklärung zum Welttag des Urheberrechts

Zum 23. April 2015, dem 20. Internationalen Welttag des Buches und des Urheberrechts, erklärt die Initiative Urheberrecht, die über ihre mehr als 35 Mitgliedsorganisationen rund 140.000 UrheberInnen und ausübende KünstlerInnen vertritt, Folgendes: Die Initiative begrüßt, dass die Erklärungen der Politiker der großen Koalition und der neuen EU-Kommission in jüngster Zeit übereinstimmend die Bedeutung der UrheberInnen…
MEHR