Tag Archives: Urheberrecht

Fotodatenschutz im Verein: Vortrag von BVPA-Justiziar RA David Seiler

Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt hat zusammen mit der Stiftung Datenschutz eine Vortragsreihe zum Datenschutz im Verein organisiert. Die Vorträge sind inzwischen online abrufbar. BVPA-Justiziar RA David Seiler durfte zum Thema Fotodatenschutzrecht im Verein vortragen. Dabei ging es unter anderem um die Abgrenzung von Bildnisrecht nach Kunsturhebergesetz und Datenschutzrecht, die verschiedenen Rechtsgrundlagen, aber…
MEHR

Erfolgreiches BVPA-Webinar zur Top 10 der Bildrechts-Entscheidungen 2020

Knapp 60 Teilnehmer verfolgten das BVPA-Webinar am 19. Februar 2021. Referent Sebastian Deubelli stellte darin die Top 10 der Bildrechts-Urteile des vergangenen Jahres vor und fasste jeweils die Bedeutung für Bildanbieter und -nutzer zusammen. In der fast dreistündigen Veranstaltung hangelte sich der Landshuter Medien- und Urheberrechtler kurzweilig durch die Instanzen und ging auf alle Fragen…
MEHR

Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Urheberrechtsreform: BVPA fordert erneut Rückkehr zur Bildagenturbeteiligung

Der BVPA hat mit Schreiben vom 6. November 2020 gegenüber dem Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zu dessen Referentenentwurf eines „Zweiten Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarktes“ Stellung genommen. Die Kernpunkte der Stellungnahme haben wir hier noch einmal zusammengefasst: - Der Begriff „publisher“ darf nicht verengt auf den Begriff…
MEHR

UrhWissG: BVPA fordert Vorrang von Vereinbarungen zwischen Bildagenturen und Schulbuchverlagen

Parallel zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie hat sich ein Konflikt aus dem Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG; seit 1.3.2018 in Kraft) entwickelt. Aus diesem Grund hat der BVPA-Vorstand ein Schreiben an das Bundesjustizministerium (BMJV) gerichtet, um damit erneut auf das Problem der Bildlizenzierung für Bildungsverlage durch Bildagenturen aufgrund von Forderungen der VG Bild-Kunst aufmerksam zu machen. Die UrhG-Novelle greift…
MEHR

Telemedicus Sommerkonferenz 2020

Das Telemedicus-Team organisiert auch im nächsten Jahr wieder eine Sommerkonferenz. Die Facts zur Soko20 in Kürze: Termin: Samstag und Sonntag, 20. und 21. Juni 2019 Veranstaltungsort: Microsoft Atrium, Unter den Linden 17, 10117 Berlin. Frist zum Einreichen von Vorschlägen: 22. Dezember 2019 Konferenzmotto In den letzten Jahren haben wir viel darüber gesprochen, ob und welche…
MEHR

PICTAnight Hamburg: Bildlizenzierung und Honorarberechnung für soziale Medien

Nach zwei ausverkauften Abenden in München und Berlin im vergangenen Jahr darf sich nun das Hamburger Publikum auf den Doppelvortrag freuen. Die PICTAnight am 19. März 2020 widmet sich den rechtlichen und abrechnungstechnischen Hindernissen der Bildlizenzierung für soziale Netzwerke. Soziale Medien wie Facebook, Instagram, Twitter und Co. gehören heute zu den wichtigsten Kanälen privater und…
MEHR

Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts: Stellungnahme zum Diskussionsentwurf des BMJV

Das Bundesjustizministerium (BMJV) hat am 15. Januar 2020 einen Diskussionsentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts" vorgelegt. Der Entwurf sieht vor, einige besonders dringliche Aspekte der Urheberrechtsreform in einem gesonderten Gesetzgebungsverfahren beschleunigt umzusetzen. Bis zum 31. Januar 2020 hatten Interessenverbände die Möglichkeit, den Entwurf zu kommentieren. Der…
MEHR

Gesetzentwurf für Leistungsschutz und Verlegerbeteiligung

Das Bundesjustizministerium hat einen Diskussionsentwurf für ein "Erstes Gesetz zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts" erstellt. Der Entwurf enthält u.a. Regelungen zu einem Leistungsschutzrecht an Presseveröffentlichungen und zur Beteiligung von Verlegern an gesetzlichen Vergütungsansprüchen. Er setzt damit Art. 15 und Art. 16 der EU-Urheberrechtsreform um. Die Interessenverbände erhalten eine sehr kurze…
MEHR

BAPLA veröffentlicht Bericht zu Urheberrechtsverletzungen im Netz

Eine aktuelle Studie des britischen Bildagentur-Verbandes BAPLA untersucht das aktuelle Ausmaß und die künftige Auswirkung von Bilddiebstahl. Danach werde der "Value Gap", also das Ungleichgewicht zwischen der Bildnutzung auf Plattformen und der geringen Gewinnbeteiligung, durch Urheberrechtsverletzungen weiter vergrößert. Laut Studie stellen 93% der Befragten regelmäßige Online-Verletzung ihrer lizenzierten Bildern fest. Durchschnittlich gehen 25% der Lizenzeinnahmen…
MEHR

Webinar-Aufzeichnung: Top 10 der Bildrechts-Entscheidungen

Im BVPA-Webinar am 6. Dezember standen die wichtigsten Bildrechts-Entscheidungen 2019 und deren mögliche Auswirkungen auf das Bildgeschäft im Fokus. Referent und BVPAexpert RA Sebastian Deubelli ging u.a. auf Urteile zur Schadensersatzberechnung nach mfm, Bilderklau im Ausland und Fotografierverbot aus Eigentumsrecht ein. Interessierte, die nicht live dabei sein konnten, können nun die Videoaufzeichnung zum Vortrag erwerben.…
MEHR