Tag Archives: Urheberrecht

Webinar: Update zum Urheberrecht – die Top 10 der Bildrechts-Entscheidungen 2019

Berlin, 22.11.2019 – Das BVPA-Webinar am 6. Dezember 2019 vermittelt einen Überblick über die für professionelle Bildanbieter und -anwender relevante Rechtsprechung dieses Jahres. 2019 war für professionelle Bildanbieter und -nutzer wieder geprägt von einschneidenden Gerichtsentscheidungen. Im Rahmen seines Webinars am 6. Dezember 2019 wird der BVPA seine Top-10-Auswahl der wichtigsten Urteile dieses Jahres vorstellen, kommentieren…
MEHR

Keine Angst vor der Social-Media-Lizenz: PICTAnight zur Bildlizenzierung und Honorarberechnung für soziale Medien

Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) widmet sich in seiner PICTAnight am 7. November 2019 in München den rechtlichen und abrechnungstechnischen Hindernissen der Bildlizenzierung für soziale Netzwerke. Soziale Medien wie Facebook, Instagram, Twitter und Co. gehören heute zu den wichtigsten Kanälen privater und kommerzieller Kommunikation. Visuelle Inhalte spielen dabei eine entscheidende Rolle. Sie sind die Hingucker,…
MEHR

Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie: BVPA reicht Stellungnahme beim BMJV ein

Die EU-Urheberrechtsrichtlinie muss bis zum 7. Juni 2021 in deutsches Recht umgesetzt werden. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hate eine öffentliche Konsultation durchgeführt – bis zum 6. September konnten "interessierte Kreise" vorschlagen, wie Deutschland die Richtlinie umsetzen könnte. Mit besonderem Augenmerk auf die Gegebenheiten und Herausforderungen der Branche hat der BVPA eine…
MEHR

Anwalt trifft Influencerin – Rechtskonformes Ego-Marketing: PICTAnight Hamburg bringt Licht in die rechtliche Grauzone

Berlin, 21.08.2019 - Der Bundesverband professioneller Bildanbieter (BVPA) veranstaltet am 26. September 2019 im Hamburger Fleetschlösschen eine PICTAnight zu den rechtlichen Rahmenbedingungen im Bereich Influencer-Marketing. In einem Co-Vortrag trifft Fetischmodel und Influencerin Kiara Kazumi auf Medienanwalt Lars Rieck. Auf Social-Media-Plattformen wie Instagram, YouTube oder Snapchat beeinflussen Influencer mittlerweile Produktentscheidungen und das Markenempfinden einer zumeist jungen…
MEHR

Wettbewerbswidriger Hello-Kitty-Vertrieb: Ist der Fall auf das Bilddistributionsgeschäft in der EU übertragbar?

Die EU-Wettbewerbshüter haben den japanischen Hello-Kitty-Hersteller Sanrio wegen kartellrechtswidriger Beschränkungen des grenzüberschreitenden Online-Verkaufs von Produkten mit einer Geldstrafe in Höhe von 6,2 Millionen Euro belegt. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager begründete die Entscheidung damit, dass Sanrio über einen Zeitraum von 10 Jahren Lizenzvereinbarungen getroffen habe, die Händlern den Verkauf von Waren in verschiedenen EU-Ländern verboten. Im o.g.…
MEHR

Große Künstler, k(l)eine Rechte?

Seit über drei Jahren schon schwelte ein Streit in der Kunstwelt. Die Starfotografin Lynn Goldsmith hatte den großen Andy Warhol der Verletzung des Urheberrechts an einer ihrer Porträt-Aufnahmen der Musikikone Prince bezichtigt. Die Warhol-Stiftung ging daraufhin in die Offensive und klagte auf Feststellung der rechtlichen Unbedenklichkeit des Warhol-Werks. Nun entschied ein US-Gericht unter Berufung auf…
MEHR

BMJV: Öffentliche Konsultation zur Umsetzung der EU-Urheberrechtsrichtlinie in nationales Recht

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) führt eine öffentliche Konsultation zur Umsetzung der beiden wichtigsten Richtlinien zur EU-Urheberrechtsform durch. Mit Schreiben vom 28. Juni 2019 fordert das BMJV die "interessierten Kreise" auf, zur Umsetzung der Richtlinie über das Urheberrecht im Digitalen Binnenmarkt und der Richtlinie zur Reform der Satelliten- und Kabelrichtlinie bis zum…
MEHR

mfm auf BMJV-Symposium zur Vergütung für gesetzlich erlaubte Nutzungen

© Soenne Die Vorsitzenden der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm), Sabine Pallaske und Soenne, nahmen am 21. Mai an einem Symposium des Bundesministeriums der Justiz und des Deutschen Patent- und Markenamtes in München teil. Die Veranstaltung widmete sich Fragen des Vergütungssystems für gesetzlich erlaubte Nutzungen im Urheberrecht. Es ging sowohl um die materiell-rechtlichen Grundlagen von Vergütungsansprüchen und…
MEHR

PICTAnight am 16. Mai 2019 in Köln: DSGVO – Status quo in Sachen Bildvermarktung

Das Informations- und Networking-Event PICTAnight macht am 16. Mai 2019 Halt in Köln. Thematisch geht es diesmal um den Stand der Umsetzung und die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung in der professionellen Bildvermarktung. Knapp ein Jahr nach dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind laut aktueller Umfrage des Deutschen Journalisten-Verbands 65 Prozent der Befragten unsicher, ob sie mit…
MEHR

Web-Tool zur Unterstützung der EU-Urheberrechtsrichtlinie

Die Urheberrechtsrichtlinie, insbesondere Artikel 13, ebnet den Weg für Urheber und Rechteinhaber, angemessen für die Nutzung ihrer Werke vergütet zu werden, wenn ihre Inhalte von anderen ohne Erlaubnis genutzt werden, bspw. von/auf großen Social-Media-Plattformen. Wenn Sie Ihre Stimme für die Urheberrechtsrichtlinie erheben möchten, folgen Sie bis spätesten Montag, den 25. März den folgenden Schritten: Suchen…
MEHR