Tag Archives: 2020

Absage PICTAday am 23.4.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, viele Veranstaltungen und Tagungen wurden wegen der drohenden Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus bereits abgesagt. Aufgrund der neuesten weltweiten Entwicklung, der Empfehlungen der Ärztekammern, der Fallzahlen des Robert Koch-Instituts und insbesondere der Verantwortung allen Beteiligten und der Bevölkerung insgesamt gegenüber, hat sich der BVPA-Vorstand in seiner gestrigen Krisensitzung (12.03.2020) dazu entschieden,…
MEHR

PICTAday 2020 in München: DER Treffpunkt der Bildbranche

Berlin, 6. März 2020 – 10 Jahre PICTAday, 50 Jahre BVPA: Die Bildbranche begeht in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen. Anlass für den Verband, den PICTAday am 23. April in der Alten Kongresshalle München mit einer Ausstellung zu schmücken. Am 23. April ist es wieder soweit: Zum mittlerweile 10. Mal lädt der PICTAday, die Bildanbieter-Messe…
MEHR

PICTAday 2020: Vorbereitungen laufen wie geplant

Liebe Aussteller und Teilnehmer des diesjährigen PICTAday, uns erreichen derzeit Anfragen, wie sich eine mögliche Ausbreitung des Corona-Virus auf unseren Branchenevent am 23. April in der Alten Kongresshalle München sowie die Jubiläumsveranstaltung am Vorabend auswirkt. Der BVPA-Vorstand nimmt das Thema ernst und möchte dieses Schreiben für eine Information und Einordnung nutzen. Der PICTAday ist mit…
MEHR

Antrag auf Basic-Mitgliedschaft: Mehringer-Photography

Mehringer-Photography hat die Basic-Mitgliedschaft im BVPA beantragt. Die Agentur wird hiermit satzungsgemäß nach §4 Abs. 5 der Mitgliedschaft vorgestellt. Seit 2011 ist Stefan Mehringer als freiberuflicher Fotograf in München sowie überwiegend deutschlandweit tätig und hat sich auf die Architektur-, Immobilien- und Interiorfotografie spezialisiert. Vorrangig arbeitet er für Immobilienmakler, Bauträger, Architekten sowie Innenausbaufirmen. Um seinen Kunden…
MEHR

Standardwerk für die Honorarkalkulation: BILDHONORARE 2020 erschienen!

Berlin, 28.02.2020 – Die Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (mfm) ermittelt jährlich die marktüblichen Honorare für Fotonutzungen in Deutschland und gibt diese unter dem Titel „Bildhonorare“ als Broschüre heraus. Ab sofort ist nun die neue Ausgabe 2020 erhältlich – sowohl in der Print-Version als auch im ePaper-Format für mobile Endgeräte und den Desktop-Browser. Das Tabellenwerk wurde in enger…
MEHR

Hinweis: “Bildhonorare 2020” erscheinen Ende dieser Woche

Die "Bildhonorare 2020" treffen voraussichtlich am 28. Februar 2020 beim Versanddienstleister des BVPA ein und werden anschließend rasch ausgeliefert. Voll- und Juniormitglieder des BVPA erhalten kostenlose Druckexemplare, für Basic-Mitglieder gibt es einen rabattierten Kaufpreis. Das Honorarwerk ist ab kommender Woche auch wieder als "Digital-Paket" für mobile iOS-/Android-Geräte und den Desktop-Browser erhältlich. Die gedruckte Variante 2020…
MEHR

Last Call: Erste übergreifende Erhebung zur Entwicklung des Bildermarktes

Ende Januar hatten wir Sie angeschrieben und auf die Möglichkeit zur Teilnahme an der ersten verbändeübergreifenden Erhebung zum deutschen Bildermarkt hingewiesen. Denn der Bildermarkt ist in Bewegung. Die von den Urheberinnen und Urhebern erzielten Honorare werden immer geringer. Sowohl die Auftragshonorare als auch die Erlöse aus Zweitverwertungen sinken. Infolge der Digitalisierung ändern sich die Bedingungen…
MEHR

PICTAday 2020: DER Treffpunkt der Bildbranche

Am 23. April 2020 verwandelt sich die Alte Kongresshalle zu DEM Schaufenster der visuellen Profis. Mit dem PICTAday 2020 bietet der BVPA Bildagenturen und professionellen Bildeinkäufern ein einzigartiges Event mit Rahmenprogramm in reizvoller Umgebung. Durch ein neues Raumkonzept inklusive Lounge-Bereich und Innenhof schaffen wir ein optimales Setting für das entspannte Networking. Lassen Sie sich von…
MEHR

image market 2020 – structure and perspectives: Einladung zur Teilnahme an der ersten übergreifenden Erhebung zur Entwicklung des Bildermarktes

Bilder gewinnen als Instrumente der Kommunikation ständig an Bedeutung, während gleichzeitig die von den Urheberinnen und Urhebern erzielten Honorare immer geringer werden. Sowohl die Auftragshonorare als auch die Erlöse aus Zweitverwertungen sinken. Während neue, branchenfremde Akteur*innen das Geschehen bestimmen, ändern sich infolge der Digitalisierung die Bedingungen der Produktion und des Vertriebs von Bildern. Die Veränderungen…
MEHR

Webinar: Fotografieren und veröffentlichen erlaubt? Bilder von Kulturgütern

Der Bundesverband professioneller Bildanbieter beschäftigt sich im Rahmen seines Webinars am 7. Februar 2020 mit der aktuellen Rechtsprechung zum Fotoverbot aus Eigentumsrecht und zur kommerziellen Verwertung von Aufnahmen von Schlössern, Gartenanlagen und Denkmälern im Internet. Außen- und Innenaufnahmen historischer Gebäude sind als Motiv und Kulisse für Fotoshootings beliebt. Häufig sind Fotografen jedoch mit der Frage…
MEHR